verfasst, am 25. April 2019 von Carolin Pyzalski

Ananas

Sagt man doch so … die Ananas hat viele tolle versteckte Superkräfte. Ich habe gerade erst entdeckt, wie wunderbar sie Laptops vor Kratzern schützen kann … Stoff beim netten Textilhändler um die Ecke besorgt und schon konnte Ich im Maker Space loslegen. Genutzt habe Ich die Nähmaschine und die Overlock (Baby-Lock Gloria), zum einfachen Versäumen und Abschneiden des leicht ausfransenden Stoffes. Mit Hilfe der Canon 5D, meinem tollen Modell, etwas Krimskrams aus meiner Tasche und einem hilfsbereiten und Fotografie-interessierten Maker konnte Ich auch noch ein paar effektvolle und atmosphärische Produktfotos machen.

Die Ananas-Laptoptasche besteht aus dem bereits bestickt-gekauften Ananas-Baumwollstoff und einem 3mm-Filz als Dämmmaterial. Als erstes habe ich zwei Rechtecke des Ananasstoffes so zusammengenäht, dass die Motive bei der fertigen Tasche nicht auf den Kopf stehen. Da der Stoff grundsätzlich schnell ausfranst, habe ich alle Nähte, die am Schluss nicht zu sehen sind, mit einem 4-Faden-Overlockstich genäht.

Die Overlock versäumt das Textil und schneidet gleichzeitig ab. Die Nähmaschine erledigt den Rest.

Als nächstes habe ich den Filz mit der Pfaff Passport 3.0 von links auf den Ananas-Stoff genäht und dann die Vorder- und Rückseite der Tasche mit der Overlock auf links zusammengenäht. Am Schluss musste ich nur noch den Deckel versäumen. Dazu habe ich den Rand des Stoffes einmal umgeschlagen und mit einem Geradestich nah am Rand vernäht.

Über den Autor

Carolin Pyzalski

Caro. Festangestellt im Maker Space. Quatscht mich einfach mal an, dann helfe ich Euch dabei, eure Projekte zu verwirklichen.

© experimenta gGmbH – Das Science Center. Alle Rechte vorbehalten.

Experimenta-Platz, 74072 Heilbronn, Tel.: +49 (0) 7131 88795 - 0,
info@experimenta.science


Bildnachweise