3D Konstruktionen mit Fusion 360 (Kurzversion 3D Drucker)

Wir wollen ein Modell für den 3D Drucker erstellen. Geplant ist eine Schraube mit M-Gewinde und einer passenden Mutter.

Fusion 360 von Autodesk ist ein kostenloses 3D-Konstruktionsprogramm mit vielen profesionellen Werkzeugen zur Fertigung unterschiedlichster Werkstücke. Ob 3D Drucker, Lasercutter oder CNC-Fräse – Fusion kann für alle Maschinen Dateien erstellen. CAM und Belastungstests sind genauso möglich wie Zusammenarbeit an komplexeren Modellen über das Internet.

In der Kurzversion wird nur ein Modell für den 3D Drucker erstellt. Die Besonderheiten beim modelieren für den LaserCutter werden nur in der Langversion oder in der Kurzversion für den LaserCutter behandelt.

Anmeldung zum Workshop

Infos zum Workshop

Start: 27.07.2019 12:00
Ende: 27.07.2019 15:00
Freie Plätze: 6 freie Plätze
Wer führt den Workshop durch?
Jonathan Günz

Ich bin joni - Festangestellt im Maker Space - kümmere mich um alle Fragen, vor allem aber Programmierung, Technik, 3D Druck, Rapid Prototyping - außerdem noch gerne in der Holzwerkstatt unterwegs. Im Maker Space findest du mich überall und nirgends. Wenn ich privat da bin sitze ich meistens an einem der Projekttische am Laptop.

© experimenta gGmbH – Das Science Center. Alle Rechte vorbehalten.

Experimenta-Platz, 74072 Heilbronn, Tel.: +49 (0) 7131 88795 - 0,
info@experimenta.science


Bildnachweise