Medienwerkstatt

Die Medienwerkstatt besteht aus dem GreenScreen und der Tonkabine. Für das Fotostudio stehen verschiedene Kameras und Beleuchtung zur Verfügung. Im Tonstudio haben wir verschiedene Mikrofone.

Medienwerkstatt - Ausstattung

Filmkamera

Die BlackMagic Cinema 6k ist eine Handheld Video-Kamera. Sie sind besonders handlich und damit gut in verschiedene Perspektiven zu bewegen. Kompatibel mit den Canon-Objektiven. Sie lässt sich mit dem Gimbal stabilisieren. 

Spiegelreflexkamera

Die Canon 5D Mark IV verfügt über einen Vollformatsensor und eignet sich dadurch auch für den Einsatz in dunkleren Umgebungen.

Spiegelreflexkamera

Die Canon 800D / 850D ist eine sehr gute Kamera für den Einstieg in die Welt der Fotografie und kann gerne auch für Außenaufnahmen ausgeliehen werden.

Objektive

Canon-Objektive: Weitwinkel (16-35 mm); Standard (18-55 mm; 24-70 mm; 24-105 mm); Tele-Makro (100 mm)

Tele-Objektiv

100-400 mm (Canon)

Endoskop-Objektiv

Weitwinkel-Makro (24 mm) mit integriertem LED-Ringlicht. Perfekt um Kleinstlebewesen zu dokumentieren oder auch durch Objekte hindurchzufilmen.

Actionkamera

Die GoPro Hero7 eignet sich für Aufnahmen in Aktion oder für Zeitraffer-Aufnahmen.

Camcorder

Die HC-V777 von Panasonic ist vor allem zum mobilen Filmen gedacht. Mit ihrer extrem starken Bildstabilisierung lassen sich auch ohne Stativ relativ gute Aufnahmen aus der Hand machen.

Richtmikrofone

Die Videomikrofone lassen sich einfach auf der Kamera montieren und bieten einen guten Windschutz.

Tablet

Das Apple iPad Pro mit Apple Pencil und Tastatur. Mit dem integrierten LiDAR-Scanner lassen sich auch größere Objekte oder Personen 3D-scannen. Die Raster-Grafik-Editor-App „Procreate“ lässt sich für digitale Malerei nutzen.

Grafiktablet

Mit dem Wacom Cintiq Pro lässt sich direkt mit dem Stift auf dem Bildschirm arbeiten. Eine perfekte Erweiterung fürs grafische Arbeiten am Computer.

Gimbal

Das DJI Ronin S stabilisiert Videoaufnahmen mit größeren Kameras und hat verschiedene Modi für Kamerafahrten und Panoramaaufnahmen.

LED-Lichtpanele

Die Walimex pro Soft LED 1400 Bi Color Square sind mit einstellbarer Farbtemperatur und Helligkeit sehr flexibel nutzbar.

Blitzlichter mit Softboxen

Die Blitzlichter lassen sich auf Stativen individuell im Foto-Studio verteilen und mit der Kamera und untereinander synchronisieren. Perfekt für Portraitfotografie.

Videoleuchten

Die Theater-Scheinwerfer haben einen fokussierten Lichtkegel, eine warme Lichtfarbe von 3000 Kelvin und sind fest an der Decke des Fotostudios verbaut. Die Helligkeit ist an einem DMX-Panel dimmbar.

3D-Scanner

Der Artec Space Spider 3D Scanner ist auf die Aufnahme von kleinen Objekten spezialisiert. Er hat eine hohe Auflösung von 0,1mm und einer Genauigkeit von bis zu 0,05mm. Der Scanner wird handgeführt und die 3D-Aufnahmen werden mit der Software Artec Studio zu druckbaren Formaten weiterverarbeitet.

Schnittrechner und Leihlaptops

Die Schnittrechner sind dazu gedacht, um Videos und Ton aus der Medienwerkstatt nachzubearbeiten. Außerdem werden sie zusammen mit den Laptops gerne genutzt, um Entwürfe für den Lasercutter, 3D-Druck, den Schneidplotter oder die Stickmaschine zu erstellen.

Adobe

Im Maker Space hat du Zugriff auf die Adobe Creative Cloud, mit Software zur Bild-und Filmbearbeitung, Erstellung von Vektorgrafiken, Animationen oder Layouts.

Tonkabine

Die Tonkabine ist komplett schallisoliert und für maximal zwei Personen ausgerichtet.

Sprach-Mikrofon

Das Electro Voice RE 20 ist ein Broadcasting Mikrofon. Durch seinen internen Popschutz gegen Explosionslaute eignet es sich hervorragend für Sprachaufnahmen, Podcasts, Hörbücher oder Gitarrenaufnahmen.

Gesangs-Mikrofon

Das SE Electronics Gemini II ist ein Großmembran-Mikrofon. Gesangsmikrofone zeichnen sich durch einen besonders breiten Frequenzgang aus. Sie nehmen auch kleinste Variationen in der Stimme auf und ermöglichen ein sehr natürliches Klangbild in der Aufnahme.

Medienwerkstatt- Projekte

In einem unserer Workshops hat unser Besucher Max ein Logo von Grund auf neu erstellt. 

In unserem Workshop haben Sie gelernt, wie man 2D-Animationen mit Adobe Animate erstellt. Es wurden die verschiedenen Techniken zur Erstellung einer Animation erklärt und die Projekte einiger TeilnehmerInnen vorgestellt. 

Risse in der Jeans oder abgenutzte Stellen sind absolut kein Grund die Klamotten gleich wegzuwerfen. Ganz im Gegenteil: mit einfachen Tricks können sie super ausgebessert werden.

Das Geheimnis der digitalen Collagen ist gar nicht so komplex. Im Prinzip werden Hintergründe und Motive aus verschiedenen Quellbildern ausgewählt, ausgeschnitten und in das Zielbild eingefügt. Dabei können wir sie noch verändern, skalieren, perfekt positionieren und in der gewünschten Reihenfolge übereinanderlegen.

Wie wird der Green Screen im Foto Studio am besten genutzt? Und wie lassen sich danach die Hintergründe verändern und bearbeiten?

An vermeintlichen Werbevideos können die kreativsten Techniken des Videodrehs ausprobiert werden. Kamerafahrten, Eintauchen von Objekten in ein Aquarium, Lichtwechsel und Drehscheiben. Was möchtest du ausprobieren?