FAQ

Mitglieder des Maker Space können Geräte, Werkzeuge und Räumlichkeiten nutzen, um eigenständig an ihren Projekten zu arbeiten. Die Mitarbeitenden des Maker Space stehen beratend zur Seite. Was wir anstreben, ist gegenseitige Unterstützung und Wissenstransfer innerhalb der Community. Es gelten bestimmte Regeln, welche für die Aufrechterhaltung des Betriebes notwendig sind. Dazu gehört insbesondere der verantwortungsvolle Umgang mit den bereitgestellten Ressourcen sowie die Verpflichtung Arbeitsstätten und Maschinen aufgeräumt und gesäubert zu hinterlassen. 

Der Maker Space hat von Dienstag bis Samstag von 15 bis 22 Uhr geöffnet, auch an Feiertagen.

Es gibt folgende Schließtage: 

– Die ersten 5 Tage nach den Sommerferien

– Der 24., 25., 26. und 31. Dezember

– Der 1. Januar

Der Maker Space befindet sich im Erdgeschoß der experimenta e2, das ist das Backsteingebäude gegenüber der experimenta e1 (das Gebäude mit der Glasfassade.) Die Adresse lautet: Experimenta-Platz, 74072 Heilbronn.

Eine Jahresmitgliedschaft kann man an der Kasse der experimenta erwerben. Die Kasse befindet sich im Erdgeschoß des großen Glasgebäudes der experimenta, also nicht im Gebäude, in dem sich der Maker Space befindet. Die Kasse ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr und samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Wer den Maker Space nutzen möchte muss mindestens 14 Jahre alt sein. Zudem legen wir großen Wert auf die Einhaltung unserer, auf gegenseitigem Respekt basierenden, Verhaltensregeln („Code of Conduct“).

Wer mit einem Gerät arbeiten möchte, erhält im Vorfeld eine Einweisung in die Handhabung desselben und eine Sicherheitsunterweisung. Dies muss mit einer Unterschrift offiziell bestätigen werden. Für die Verwendung besonders gefährlicher Maschinen, wie z.B. Kreissägen, muss man mindestens 18 Jahre alt sein. Wer sich in unseren Werkstätten aufhält, muss prinzipiell nüchtern, ausgeruht, verantwortungsvoll und konzentriert sein.
Bitte gehe vor der Nutzung eines Gerätes aktiv auf einen Mitarbeitenden zu und bitte um eine Sicherheitsunterweisung.

Ja. Wer sich für den Maker Space interessiert, kann uns besuchen, um sich unsere Ausstattung und Räumlichkeiten anzuschauen und die Atmosphäre kennenzulernen. So kannst du auch herausfinden, ob unsere Ausstattung für die Umsetzung deiner Projekte geeignet ist.  

Der Maker Space gehört zur experimenta Heilbronn. Finanziert wird die experimenta durch die Dieter Schwarz Stiftung.