verfasst, am 5. Februar 2020 von Carolin Pyzalski

Habibi – eigene Stickerei im Satinstich

Adobe Illustrator

Eine Vektorgrafik erstellen und als EPS-Datei speichern.

Premier +2 Embroidery

Die Software öffnen und den entsprechenden Stickrahmen, mit der richtigen Größe öffnen. Dann das Unterfenster Premier +2 CREATE öffnen. “Ein Bild als Vektorgrafik öffnen” und EPS-Datei öffnen.

Eine helle Stickgarnfarbe auswählen, damit das Ergebnis besser erkennbar ist. – Unter “Präzise gestalten” > bei “Füllbereich und Linie” SATINLINIE auswählen. Und bei “Umrandung” SATINBEREICH auswählen.

Nun können die einzelnen Flächen grob umrandet werden.

Danach unter “Startseite” > “Auswählen” die RECHTECKAUSWAHL auswählen. In der linken Objektliste ein Objekt auswählen, dublizieren und verschieben.

Unter “Präzise gestalten” > bei “Umrandung” SATINBEREICH auswählen. Nächstes Objekt grob umranden.

Unter “Startseite” > “Punkte” > PUNKTE BEARBEITEN können die geklickten Ankerpunkte verändert werden. Die fliederfarbenen Punkte bestimmen die Richtung der Stiche. Auch das kann angepasst werden.

Bei weiteren Objekten genau so verfahren.

Zuletzt alle Objekte auswählen und die Eigenschaften aufrufen. Hier die Stichdichte auf 2 setzen, um ein dichteres Ergebnis zu bekommen.

Die Datei exportieren: “Datei” > “Datei exportieren” und als vp4-Datei speichern.

creative icon

Die vp4-Datei via USB-Stick mit der creative icon öffnen und auf Textil sticken.

Über den Autor

Carolin Pyzalski

Caro. Festangestellt im Maker Space. Quatscht mich einfach mal an, dann helfe ich Euch dabei, eure Projekte zu verwirklichen.

© experimenta gGmbH – Das Science Center. Alle Rechte vorbehalten.

Experimenta-Platz, 74072 Heilbronn, Tel.: +49 (0) 7131 88795 - 0,
info@experimenta.science


Bildnachweise